Narkosetag

Am Narkosetag sind wir in der Praxis ununterbrochen für Sie da. Wir legen Wert auf eine persönliche Betreuung in einem ruhigen und freundlichen Ambiente. Während der Narkose überwachen wir Ihre Vitalfunktionen lückenlos (Blutdruck, Elektrokardiogramm, Sauerstoffsättigung).

Beachten Sie auch die praxisspezifischen Informationen:

  • beim operativ tätigen Arzt
  • beim Zahnarzt
  • beim Kinderzahnarzt
  • beim Internisten


Narkoseablauf beim Erwachsenen
Auf Wunsch erhalten Sie 30 min vor Eingriff eine Tablette, die Sie entspannt. Nach Anlegen einer Infusion und diverser Überwachungsgeräte erfolgt die Narkoseeinleitung durch Medikamente, welche intravenös verabreicht werden; sie schlafen rasch ein und spüren von den nachfolgenden Installationen nichts mehr. Am Ende der Operation werden sie noch im Operationssaal wach; nach wenigen Minuten verlassen Sie den Operationssaal / das Behandlungszimmer, um sich während ca. 60 min in einem Aufwachzimmer zu erholen, wo sie von uns weiter kompetent überwacht werden.


Postoperative Betreuung
Vor der Entlassung nach Hause beraten wir Sie bezüglich Schmerzbehandlung und postoperativem Verhalten. Sie erhalten schriftliche Verhaltenshinweise sowie Schmerz- und andere allenfalls nötige Medikamente.

Die Entlassung muss in Begleitung einer erwachsenen Person erfolgen.

Von einer aktiven Teilnahme am Strassenverkehr ist für 24 Std. nach einer ambulanten Anästhesie dringend abzuraten. Unterschreiben Sie während dieser Zeit keine Dokumente und treffen Sie keine wichtigen Entscheidungen. Trinken Sie während 24 Std. auch keinen Alkohol. Die verantwortliche Narkoseärztin ist auch nach Ihrer Entlassung rund um die Uhr für Sie erreichbar.