Ambulante Anästhesie beim Zahnarzt

Die ambulante Anästhesie beim Zahnarzt hat vor allem Angst-Patienten und behinderte Patienten als Zielgruppe.
Der narkotisierte Patient profitiert von einer stress- und schmerzfreien Behandlung.
Der Zahnarzt ist in der Lage eine komplette Zahnsanierung in nur einer Sitzung durchzuführen.

geschichte_anaesthesie.jpg

Ferdinand Adalbert Junker von Langegg (1829-1901) konstruierte im Jahr 1867 das Chloroform-Narkosegerät nach dem "Blow-over"-Prinzip, das zum Prototyp einer neuen Generation einfacher Narkosegeräte wurde.

Glasflasche eines Junkerschen Narkosegeräts (1867). Der Junker'sche Apparat gehört zu der Gruppe der Gebläseapparate für Chloroform.

www.anaesthesia.de

geschichte_anaesthesie.jpg